Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren. (B. Brecht)

  


  Besucherzähler
 



Wir sind auch 2016 für den Netzausbau - alternativlos -
aber als Erdverkabelung (HGÜ oder HVDC Light)!

 

 

u n d ....

 

Wir sind unabhängig und werden nicht gesponsert!!
Weitere Informationen und Infos auf 
GOOGLE+ und
YouTube-Kanal

  

  


Wir brauchen Ihre Hilfe und Unterstützung

Wir danken für die Spenden!!

Kontakte

* Die verlinkten Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der BI für HGÜ Erdkabel wieder! *

Impressum


Für Sie gefunden und gelesen im Monat Januar 2016


 30./31.01.2016    Bürgerinitiative gegen SuedLink fordert Akteneinsicht

 Masten mit drei Traversen

 Welpenschutz für die Kohle

 Geeste möchte Stromleitung als Erdkabel an A 31

 Solarstromspeicher ermöglichen flexiblen Eigenverbrauch

 Stromtrasse in Roßtal: Nur nichts verpassen

Kommentar: BDEW zeigt am Beispiel der Erstattung von Redispatchkosten,
wie man die Fehler der Vergangenheit vergoldet

 Übersichtsplan "Deutsches Höchstspannungsnetz"

 Kommentar zum Artikel in der HNA vom 18.01.16 „Kampf gegen Stromausfall kostet eine Milliarde“

 29.01.2016    Stromrechnung: Geheimniskrämerei bei Netzentgelten

 Ostbayernring: Kreis fordert Erdverkabelung

 Erdkabel: Scholz übt Schulterschluss in Melle

 Mitteldeutsche Zeitung: zu Netzentgelte

 Hartmut Lindner stoppt Strom-Trasse


 28.01.2016    Verdacht auf Bilanzierungstricks durch Stromnetzbetreiber

 Tennet übernimmt Stromtrasse in der Region um Nürnberg

 WEMAG-Großspeicher soll für Netzaufbau nach Stromausfällen sorgen

 Neue 380 KV-Trasse im Emsland mit mehr Erdkabel

 Kohlekraftwerke sollen stillgelegt werden

 380-KV-TRASSE IM OSNABRÜCKER LAND - Info-Abend zu Erdkabelplänen in Bissendorf


 27.01.2016    Energiewende: Netzbetreiber Tennet übernimmt weitere Trasse

 Tennet soll Süd-Ost-Trasse übernehmen

 Naturschutz kommt vor Profit

 SORGE WEGEN UMSPANNWERK -- Ueffeln und Balkum gegen Stromtrassen-Pläne

 Verschätzt: Baum kippt bei Fällaktion auf Strommast

 Ausgabe 1/2016 von »mitarbeiten - Informationen der Stiftung Mitarbeit«


 26.01.2016    Erdkabel-Pflicht bereitet "Südlink"-Planern Kopfzerbrechen

 Nur stotternder Ausbau der Stromautobahnen

 Salzburg: Einspruch gegen 380-kV-Leitung

 Leitungsausbau unnötig

 Weil die Freileitung ein Steinzeit-Relikt ist!

 Erdverkabelung hat oberste Priorität


 25.01.2016    Wahle-Mecklar Stromtrasse: Baustart für Jahr 2017 geplant!?!

 Salzburger 380-kV-Leitung: Bescheid für Kritiker "massiv rechtswidrig"

 Stromnetzausbau - Bauern wollen Geld für Bodenverluste

 Geplante Südwest-Stromautobahnen könnten sich verzögern

 Gegenwind für neue Stromautobahnen


 23./24.01.2016    Uckermark-Trasse muss neu geplant werden

 Skandinavier klagen über unzuverlässige deutsche Stromlieferungen

 ENERGIEEXPERTIN ÜBER UCKERMARK-TRASSE - „Erneuerbare als Sündenbock“

 Gespensterdebatte: Die Energiewende sei teuer – viel zu teuer

 Salzburg: 380-kV-Leitung -- Gegner bereiten Einsprüche vor

 Methodenkonferenz Erdkabel in Bonn


 22.01.2016    EEG-Umlage: Brüssel und Berlin streiten sich um Industrie-Ausnahmen

 Koalitionskrach um Energiewende entbrannt

 Parndorf: 850 Unterschriften gegen Stromleitung

 Die Kosten der Informationssicherheit für die Stromkunden

 ZUSPRUCH FÜR BÜRGERINITIATIVE - Geballter Gegenwind gegen Umspannwerk Merzen

 GEMEINSAM ERDVERKABELUNG FORDERN - IG Wohnen im Artland diskutiert neue Stromtrasse

 Union macht Front gegen Ausbau der erneuerbaren Energien


 21.01.2016    Urteil: Umstrittene "Uckermark-Leitung" darf nicht gebaut werden

 Konsultation des Szenariorahmens 2030

 Tod in der Hochspannungsleitung - 100 Kraniche sterben in Hochspannungsleitung

 L. DiCaprio liest der fossilen Wirtschaft und auch dem deutschen Wirtschaftsminister die Leviten

 Die Energiewende ist nicht teuer - von Claudia Kemfert


 20.01.2016    Streit um Kohle-Verstromung spitzt sich zu

 UNSICHERE PLANUNG: Strommast gefährdet Stadt-Entwicklung

 Gerichtsurteil zur Uckermark-Leitung erwartet - Naturschutz contra Energiewende

 Das grüne Mäntelchen der Stadtwerke München

 BBV: 'Im Vorfeld nichts unterschreiben'

 Claudia Kemfert kritisiert Gespensterdebatte um Kosten der Energiewende


 19.01.2016    Forschung aus Magdeburg - Kommt die neue Strompipeline?

 Protest gegen Ostbayernring - Kein Strommast neben Sportplatz

 Tennet: "Wir müssen verstärkt Notmaßnahmen ergreifen"

 Gabriel will Runden Tisch zur Kohle

 Konsultation zum Netzentwicklungsplan 2030 eingeleitet

 Neuensorger wollen eine Erdverkabelung


 18.01.2016    Tagung des Bundesverbands der Bürgerinitiativen gegen SuedLink

 Szenariorahmen. Ein Blick in die Zukunft mit vielen Möglichkeiten.

 Süd-Ost-Trasse entlang der A3 durch Kreis Neumarkt ist Option

 Bericht der Bundesregierung zur Prognose der mittelfristigen Entwicklung der EEG-Umlage

 Tennet und 50 Hertz: Eine Milliarde Euro für stabiles Stromnetz


 16./17.01.2016    Rekordkosten bei Kampf gegen Stromnetz-Blackout

 Österreich: Neue Einwände gegen 380-kV

 Neue Hoffnung für Stromleitungsgegner im Hochwald

 Verwaltung und Bürger kämpfen weiter gegen Konverter in Kaarst

 Stromnetz-Stabilisierung: Blackout-Abwehr kostete 2015 eine Milliarde Euro

 Stromtrassenfrage spaltet die Grünen


 15.01.2016    Weitere Stromleitung schon in Planung?

 Stromtrassen stehen noch immer nicht endgültig fest

 Fluch oder Segen für die Stromverbraucher?

 Der "Deutschland-Fan"  -  Amory Lovins gilt als der Energiewende-Vordenker der USA

 ENERGIEWENDE: So teuer kommen uns die Erneuerbaren

 Erdverkabelung: Ein schwieriger Prozess


 14.01.2016    ENERGIEWENDE: So teuer kommen uns die Erneuerbaren

 Angriffe auf kritische Infrastruktur: Eichhörnchen gegen Hacker 623 : 1

 Nürtingen: Container kommen unter Stromleitung

 STROMTRASSE: In „weiter Entfernung zur Bebauung“

 Endgültiges Aus für Stromtrasse

 Elf Eckpunkte für einen Kohlekonsens

 Akte D - Die Macht der Stromkonzerne


 13.01.2016    Dauerbrenner 380 kV-Höchstspannungsleitung

 Strom-Lobbyistin: Ex-Staatsministerin im Kanzleramt heuert bei RWE an

 Kommt SuedLink in 2016? Aktueller Stand und möglicher Einfluss auf unsere Strompreise

 Amprion beharrt auf Stromkonverter in Kaarst

 CDU für neue Leitungen zum Stromaustausch

 Fragen und Antworten zum Stromanbieterwechsel - Sparen mit günstigeren Tarifen


 12.01.2016    Stromfirma spendiert Marktzeuln ein finanzielles Trostpflaster

 Sorgen der Bürger bleiben - Thüler Initiative lädt am Mittwoch zu Informationsabend

 Stadt bekräftigte bisherige Position zur Hochspannungsstromtrasse Suedlink

 Gesetz zur Änderung von Bestimmungen des Rechts des Energieleitungsbaus

 PCI – UNSERE WAHREN GEGNER SITZEN IN DER EU-KOMMISSION

 PCI im Strombereich


 11.01.2016    Abschaltbare Lasten bringen höhere Kosten für Stromverbraucher

 Restlaufzeiten

 Hallo Niedersachsen Stromautobahn neben der A7 - Teil 5  -  mit Ingo Rennert

 Hallo Niedersachsen - Mammutprojekt Stromtrasse Suedlink Teil 4

 TenneT SuedLink: Erdverkabelung – eine gute Alternative  - Wichtig für die Landwirte!!

 TenneT SuedLink: Erdkabelverlegung bei der Anbindung von Offshore-Windparks (Gleichstrom!!)

 Gesetz zur Änderung von Bestimmungen des Rechts des Energieleitungsbaus

 PCI – UNSERE WAHREN GEGNER SITZEN IN DER EU-KOMMISSION

 PCI im Strombereich


 09./10.01.2016    Neue Trassen sollen geprüft werden

 Bundesnetzagentur: Netzbetreiber kassieren häufig überhöhte Entgelte - WISO berichtet am 11.01.16 im ZDF

 Stromanbieter kämpfen mit Energiewende: 2016 wird ein Jahr der Umbrüche

 TenneT - Erdverkabelung im Höchstspannungsnetz (Wechselstrom!!)

 Gesetz zur Änderung von Bestimmungen des Rechts des Energieleitungsbaus

 PCI – UNSERE WAHREN GEGNER SITZEN IN DER EU-KOMMISSION

 PCI im Strombereich


 08.01.2016    Wenzel: Mehr Strom aus Wasser

 Gesetz über den Bundesbedarfsplan (BBPlG)

 Energiewende: Ewig strahle Bayerns Land

 Gründau - SPD: Stromleitungen in die Erde

 CSU organisiert Vortrag zur Hochspannung

 FDP Knopek kritisiert Windenergiepläne


 07.01.2016    Stromsteuer: Milliarden-Entlastungen für Industrie

 Bürger kämpfen gegen 380kV-Leitung

 STROMTRASSE: Ministerieller Druck auf Netzbetreiber

 LUDWIGSAU: "Wald zählt mehr als die Menschen"

 Bürgerinitiativen gegen Monstertrassen unterstützen Nachbarn

 US-Dorf in Angst: "Solaranlagen saugen das Licht weg"


 06.01.2016    Mehr Strom aus Wasser: Umweltminister Wenzel will bessere Gesetze

 Bundeskanzlerin Merkel: Leere Worthülsen am 26.10. 15 in Nürnberg

 Meerbusch: Politik gegen Stromleitung über der Erde


 05.01.2016    Tennet antwortet Landvolk

 Netzausbau: Die These von der Entlastung

 Erdkabel könnten die Strompreise in Süddeutschland ab 2022 steigen lassen

 Weit hinter den Zielen: Netzausbau ist zu langsam


 04.01.2016    Kohlekraftwerke blasen 7 Tonnen Quecksilber in die Luft

 ÖKOSTROM AUS SCHLESWIG-HOLSTEIN: 200 Millionen Euro - Kunden zahlen für Strom-Überfluss

 Marode Atomkraftwerke: "Belgien hat die Energiewende verschlafen"

 Forum ist Lobbyplattform - Ein Leserbrief in der GK

 Die Story im Ersten: Das Märchen von der Elektro-Mobilität


 02./03.01.2016    Forum ist Lobbyplattform - Ein Leserbrief in der GK

 Fertige Industrie-Pläne statt Dialog. – Leserbrief von Helmar Breuker in der EM

 Ein Blinder schreibt über die Farben dieser Welt - An der Zonengrenze!!

 Kommentar zum Artikel im Focus: "An der Zonengrenze"

 Nachgehakt: Erneuerbare Energien – was sind die Prognosen von damals wert?


 01.01.2016   Neue Abgabe für die Braunkohle-Kraftwerke?

 Welchen Wert hat ein Versprechen der Kanzlerin?  

 Bürger wollen Energiewende nicht hergeben



  Die umstrittene Stromtrasse "SuedLink" soll angeblich Energie von den Windparks im Norden
in den Süden Deutschlands bringen.


Für Sie gefunden und gelesen im Monat Dezember 2015


Für Sie gefunden und gelesen im Monat November 2015


Für Sie gefunden und gelesen im Monat Oktober 2015


Für Sie gefunden und gelesen im Monat September 2015



Zur „Kungelei“ beim SuedLink
um Freileitung oder HGÜ Erdkabel schadet es nicht zu wissen, dass bei
der bisherigen Planung ca. 6000 riesige Stahlmasten geplant waren/sind.


Welch ein Zufall, dass in Gabriels Wahlkreis die Stahlwerke Salzgitter
liegen. Zufällig ist natürlich auch,  dass TenneT Aufsichtsratsmitglied
Dr. Ing. hc Hans Fischer CEO von  Tata Steel Europe Ltd. ist.
(Vorher bei Hoogovens, Thyssen-Krupp USA und im Vorstand bei Salzgitter Stahl)


„Ein Schelm, der Böses dabei denkt.“


Aktivistin Tina Ternus über Umlage, Kohle und Kampagnen
Zitat:
Warum haben die Medien versagt?
In einer von Existenzkrisen und hohem Personalabbau gekennzeichneten Branche gilt folgendes Prinzip: Wessen Botschaft plakativ in eine Zeitungsschlagzeile passt, hat gewonnen. Die Begriffe Subventionsempfänger und Energiearmut waren sehr schlagzeilentauglich. Wer hingegen langwierig argumentieren und komplizierte Sachverhalte erklären muss, der hat medial schnell verloren.

Gottgegeben und totgeschwiegen, Teil 1
<> Gottgegeben und totgeschwiegen, Teil 2


 Was am 14.02.2015 nicht im Gandersheimer Kreisblatt steht (oder stand)!!
Vizekanzler Sigmar Gabriel weilte in Bad Gandersheim.
Die "Erdkabelbefürworter" waren vor Ort!


Artikel 38 (1) des GG wurde anscheinend außer Kraft gesetzt,
ohne dass es jemand gemerkt hat:

"Die Abgeordneten des Deutschen Bundestages werden in allgemeiner,
unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl gewählt.
Sie sind Vertreter des ganzen Volkes,

an Aufträge und Weisungen nicht gebunden und nur ihrem Gewissen unterworfen.
"


 Nach oben

© Counter

Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren. (B.Brecht)

"An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld,
die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern."
Erich Kästner

 

 


Dieses & Jenes


          

 


Infomappe von 50 Hertz zur Uckermarkleitung 2012


Ein Vorschlag der Infranetz AG

380 kV Uckermarkleitung in Vollverkabelung

380 kV Uckermarkleitung in Teilverkabelung


Videos über Strom und Erdkabel und so weiter

Erdkabel statt Hochspannungstrassen - Wärmehalle Auswertung

TenneT SuedLink: Erdkabelverlegung (Gleichstrom!!)

TenneT SuedLink: Erdverkabelung – Wichtig für die Landwirte!!

TenneT SuedLink: Erdverkabelung – eine gute Alternative

Wechselstrom - Erdkabel: Von der Theorie zur Praxis

Uckermark-Trasse muss neu geplant werden

 
 
 

Hallo Niedersachsen - Mammutprojekt Stromtrasse Südlink Teil 1

Hallo Niedersachsen - Mammutprojekt Stromtrasse Suedlink Teil 2

Hallo Niedersachsen - Mammutprojekt Stromtrasse Suedlink Teil 3

Hallo Niedersachsen - Mammutprojekt Stromtrasse Suedlink Teil 4

Hallo Niedersachsen Stromautobahn neben der A7 - Teil 5

Hallo Niedersachsen Suedlink Trasse Widerstand aus Bayern Teil 6

 

Szenariorahmen. Ein Blick in die Zukunft mit vielen Möglichkeiten.

Demos in Fulda gegen geplante Stromtrasse Suedlink

Stromtrasse Coburg soll weiter modifiziert werden

Stromautobahn - Vortrag Prof. Dr. Hirschhausen über sinnlose Trassen

Wie kann die Dekarbonisierung des Stromsektors gelingen?

The South West Link von Svenska kraftnät


Kartenübersicht zum NEP 2025 vom 30.12.15

Zum Vergrö0ern auf das Bild klicken


380 kV Drehstromtrassen vom 30.12.15

Zum Vergrö0ern auf das Bild klicken


Ausbau der Stromnetze

Ende 1981 durchzogen nach einem Artikel des"Spiegel" Freileitungen mit einer Länge von 490.632 Kilometern die Bundesrepublik Deutschland. Grundlage für den Ausbau war das Energiewirtschaftsgesetz von 1935 (!). "Danach dienen Baumaßnahmen von Energieunternehmen grundsätzlich dem "Interesse des Gemeinwohls" und sind weitgehend von Genehmigungsverfahren freigestellt." Schon damals wurden dezentrale Stromtrassen und Erdverkabelung vorgeschlagen und von der Politik abgelehnt.


Keine weiteren Kommentare!!

Auszug aus einer Mail:
 

Bezüglich der Mehrkosten der bisherigen Erdkabel-projekte konnten wir von TenneT bislang leider keine Aussage erhalten.

 

Die Bestimmung der tatsächlichen Mehrkosten stellt sich als sehr schwierig dar, da es bei Realisierung als Erdkabel kein direkt vergleichbares Freileitungskonzept gibt.

 

Bei den Kostendaten, die der Bundesnetzagentur im Rahmen der Regulierung der Netzentgelte vorliegen, handelt es sich um Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse der Unternehmen. Daher können wir diese nicht veröffentlichen

 

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

Ihre Bundesnetzagentur

________________________

Referat Beteiligung

Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen Tulpenfeld 4, 53113 Bonn


  

Das Thema Erdkabel im Gandersheimer Kreisblatt im

Januar 2011

Februar 2011

März 2011

April 2011

Mai 2011

Juni 2011

August 2011

September 2011

Oktober 2011

November 2011

Dezember 2011



Pressemitteilung:

Pressemitteilung: Feier für das Ehrenamt am 19.11. in Hannover

Feier für das Ehrenamt am 19.11. in Hannover



 


DAS PARLAMENT

Aus Politik und Zeitgeschichte

als e-paper

 


www.infranetz.com


Auftaktveranstaltung des Regionalnetzwerks Stromnetz Hannover (Niedersachsen)
Ein neues Erdkabelgesetz? – Änderungen von Bestimmungen
des Rechts des Energieleitungsbaus und technische
Machbarkeiten vor Ort

am 3. Dezember 2015 von 17 bis 19 Uhr
im Werkhof Nordstadt, Schaufelder Straße 11, 30167 Hannover


Netto-Exportüberschuss von fast zwei Milliarden Euro beim Strom

  
(Made by Ingo Rennert)


Auftaktveranstaltung des Regionalnetzwerks Stromnetz Hannover (Niedersachsen)

Ein neues Erdkabelgesetz? – Änderungen von Bestimmungen des Rechts des Energieleitungsbaus und technische Machbarkeiten vor Ort

am 3. Dezember 2015 von 17 bis 19 Uhr im Werkhof Nordstadt, Schaufelder Straße 11, 30167 Hannover

Ein Artikel der dpa:

Fragen und „falsche“ Antworten!!

-----------

Die BI empfiehlt:

Die "günstigere" Version der HGÜ - Vollverkabelung

NEU: Erdverkabelung von Höchstspannungsleitungen

- Text und Video - aus dem Bundestag


Erläuternde und aufklärende Kommentare

zu dem Infoblatt:

KURZ & KNAPP: FREILEITUNG UND ERDKABEL

Herausgeber: Bürgerdialog Stromnetz

(Die Kommentare sind von Wolfgang Schulze)


"Wir schaffen das"

Lobbyismus im Geheimen gefährdet unsere Demokratie!


Rettet das Olsenbanden-Stellwerk "Det Gule Palæ"!



(Bürger)Konferenz: Alles unter die Erde?
Stromnetzausbau mit Erdverkabelung
Donnerstag, 24. September 2015 · 17.30 – 20.45 Uhr


Mit dabei: Wolfgang Schulze, BI für HGÜ Erdkabel
Thema: Bericht aus der Praxis – Erdverkabelung aus Sicht der Bürger

 
Pressemitteilung:

Stromnetze - Keine Klarheit im „Bürgerdialog“ zum Erdkabeleinsatz


30.09.2015

Kommentar im Bürgerforum über die einseitige Darstellung im Flyer

 


Die bayerische CSU-Energiepolitik ist nur noch
ein Stück aus dem Tollhaus.


Hallo Mitstreiter,

Tennet versucht zurzeit mit einem "Beschleunigungszuschlag" Unterschriften zu "erzwingen". Der bei uns angebotene Beschleunigungszuschlag (0,30 €/qm) ist niedriger, als in anderen Gebieten (0,50 €/qm - siehe  Link)

  

http://landvolk.net/Agrarpolitik/Artikel/2015/02/1508/Netzausbau.php)

  

Außerdem gehen Sachverständige davon aus, dass der angebotene Entschädigungsbetrag inklusivem Beschleunigungszuschlag die minimale Entschädigung darstellt, welche der Vorhabenträger zahlen muss.

Das Landvolk versucht immer noch eine laufende jährliche Entschädigung auszuhandeln.

Weiterhin ist das Planfeststellungsverfahren noch gar nicht beendet. Der Planfeststellungsbescheid liegt noch nicht vor. Insofern können wir nur vermuten, dass Tennet (bzw. deren Subunternehmer) hier Druck auf die Behörde aufbauen will.

 

Wir können nur davor warnen, vorschnell zu unterschreiben.

 

Mit freundlichen Grüßen aus Eydelstedt

Jürgen Hellmann

25.10.2015



Quelle: Einbecker Morgenpost vom 22.08.2015

Peter Gosslar überreicht Minister Olaf Lies ein Schreiben über die derzeitige Situation und Sichtweise der BI Bürger für Erdkabel zur geplanten 380 kV Trasse Wahle-Mecklar.




Altes Elektrizitätswerk Bindslev
Das einzige wasserbetriebene Gleichstromelektrizitätswerk
Dänemarks


Wir haben die Verbindungen….


In Berlin am 07.04.2015 mit der
BI für HGÜ Erdkabel und Frank Farenski

ERDKABEL STATT HOCHSPANNUNGSTRASSEN
DIE ALTERNATIVE

Das Video hier und hier


Spruch des Tages
aus der FAZ von Peter Terium (Vorsitzender des Vorstandes RWE AG ):


„Die Politik hat die Verantwortung, das innovative Potential
der Energiewende im Sinne des Allgemeinwohles und der Nachhaltigkeit zu heben“

Man beachte!!!
 

Zitat von Wolfgang Schulze:
Die Verantwortung liegt aber wohl auch bei der Industrie…

Intranetz AG
An deutschen Hochspannungsnetzen sterben jährlich über 30 Millionen Vögel durch Drahtanflug [jährlich 400 - 700 Vögel pro Trassenkilometer  [Heijnis, Hörschelmann und Richarz].

Der geplante Neubau von 2.800 km Freileitungen wird daher mindestens eine Million zusätzliche Vogelopfer fordern. 


Suchen


abindieerde Das Web


Fürchterlich kompliziert, teuer, aufwendig:
Eine Stromleitung vom Festland zu einem Windpark auf dem Meer zu legen, ist eine Herausforderung an die Ingenieurskunst und die Banken der beteiligten Firmen.
Netzbetreiber Tennet musste sich schon mehrmals vorwerfen lassen, zu schlampen und zu trödeln – jetzt geht der Schlendrian offiziell auch auf Kosten der Verbraucher.

Zum Artikel


Um es mit Mark Twain zu sagen:
"Es ist einfacher Leute zu täuschen,
als sie davon zu überzeugen,
dass sie getäuscht wurden."


Seit der Liberalisierung der Energiemärkte 1998 sind die
Strompreise für die privaten
Haushalte um fast 70 Prozent gestiegen.
Und das liegt weniger an E.On, RWE, Vattenfall und EnBW, sondern am Staat.
In 15 Jahren stieg der Staatsanteil am Strompreis nach Angaben des Energieverbandes BDEW um 243 Prozent.
Von den 28 Cent, die eine Kilowattstunde aktuell im Schnitt kostet, sind erstmals mehr als die Hälfte Steuern, Abgaben und Umlagen. Knapp 23 Prozent sind Netz- und Zählergebühren,
bei den Stromerzeugern bleiben ungefähr 27 Prozent hängen.



 

Gemeinsame Stellungnahme

zum Netzentwicklungsplan 2025

>> speziell auch zur 380-kV-Höchstspannungstrasse Wahle – Mecklar <<

BI für HGÜ Erdkabel

Hachenhausen / Kreiensen

BI Auf dem Berge

Naensen

BI PRO ERDKABEL

Einbeck

     Download der Stellungnahme  

Impressum

Kontakte

© by Dieter Wehe

Nach oben


Dieses ist die Seite: Home

  Diese Seite wurde geändert am: HEUTE